Den Niederrhein mit Kindern entdecken

» Gepostet am 19 Mrz, 2016 in Tipps | Keine Kommentare

Den Niederrhein mit Kindern entdecken

Kamelreiten, Wandern mit einem Lama, zum Ritter geschlagen werden, sich im Maislabyrinth verirren, ein Windkanal, Zoos, Indoor Skydiving, Freizeit- und Aquaparks – Ausflugsorte am Niederrhein, die Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Spaß machen, erforschte die Buchautorin Susanne Wingels (Bedburg Hau) zusammen mit ihren beiden Töchtern Carina (9) und Sonja Wingels (16). Nach dem ersten Band „Niederrhein mit Kindern“ und weiteren 8000 Kilometern Forschungsreisen legt sie mit dem Gocher Pagina Verlag jetzt einen zweiten Band vor, der nicht nur niederrheinische Ausflugsziele, sondern auch solche auf niederländischer Seite, im Ruhrgebiet und im Münsterland enhält. Sorgfältig recherchiert sind Öffnungszeiten, Eintrittspreise (es gibt auch kostenlose Angebote), Parkmöglichkeiten, Anreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Ziele, zu denen man sogar Teenager überreden kann, mitzukommen!

Susanne Wingels
„Niederrhein mit Kindern“ Bd. 1 + 2
Pagina Verlag
17 x 24 cm, Klappenbroschur
je 176 Seiten, 16,95 €