Direkt auf den ersten Seiten richtig witzig: „Don’t kiss Ray“

» Gepostet am 9 Mrz, 2017 in Für junge Leser | Keine Kommentare

Direkt auf den ersten Seiten richtig witzig: „Don’t kiss Ray“

Susanne Mischke
„Don’t kiss Ray“
978-3-423-74026-5, 12,95 €
erscheint am 7. April 2017

Testlerserin Teresa (11 J.) über dieses Buch:
„Das Buch ‚Don´t kiss Ray‘ hat mir richtig gut gefallen. Direkt auf den ersten Seiten wurde es richtig witzig und man hatte sofort Spaß am Lesen. Man konnte gut mit beiden mitfühlen und ich hatte immer das Gefühl als wäre ich selbst in der Geschichte. Manchmal war es richtig traurig, aber das war nicht schlimm, denn ich habe mir die ganze Zeit erhofft, dass es jetzt wieder besser wird. Das Buch ist realistisch geschrieben, sodass man sich gut vorstellen konnte, dass das alles in echt passiert ist. Außerdem ist das Buch nicht so ‚altertümlich‘ sonder modern (mit facebook usw.) und dadurch wurde alles noch viel spannender, da es ja alle diese Apps gibt. Das Buch zeigt auch mal das Leben eines Popstars und dass sie es nicht einfach haben, sondern dauernd unter Stress sind.“