Ein Sommer in Sommerby

» Gepostet am 7 Jan, 2019 in Für junge Leser | Keine Kommentare

Ein Sommer in Sommerby

Boie, Kirsten
„Ein Sommer in Sommerby“

ISBN: 978-3-7891-0883-9
Verlag: Oetinger
GEB 14.00 EUR
ab 10 J.

„In diesem Buch geht es um Martha (12), Mikkel (7) und Mats (4), die zu ihrer Oma aufs Land fahren. Aber es ist eine seltsame Oma. Sie hat kein Handynetz, kein Internet und kein Telefon, dafür aber Hühner, Gänse, ein Ruderboot und eine Flinte.

An dem Buch gefällt mir, wie eine Freundschaft zwischen den 3 Kindern und ihrer Oma beginnt. Denn Mikkel und Mats kannten ihre Oma gar nicht. Außerdem müssen alle zusammen halten, denn jemand verunstaltet Garten, Haus und Schuppen.“

Diese tolle Rezension kommt von Lara V. (10).

Ebenfalls Lea J. (13) hat uns eine super Rezension zukommen lassen:

„Ich finde das Buch gut, weil die Situation, die das Buch beschreibt, keine außergewöhnliche, sondern eine ganz alltägliche Sache ist.
Die Figuren sind ganz normale Menschen, mit ganz normalen Eigenschaften, die aber dennoch besonders sind.
Der Ort ist ein schönes kleines Dorf mit Dorfbewohnern, die ihr ganz normales Leben führen.
Insgesamt beschreibt das Buch eine Geschichte, in die jeder reinrutschen könnte. Sie ist alltäglich und zeigt, wie wichtig Zusammenhalt ist in jeder Situation, aber besonders in unerwarteten und schwierigen Situationen, die jederzeit eintreten können.“