Eltern richtig erziehen

» Gepostet am 25 Mrz, 2016 in Für junge Leser | Keine Kommentare

Eltern richtig erziehen

„Das in der Ichform erzählende Mädchen will seine Eltern dazu bringen, das zu tun, was es möchte. Doch die Eltern wollen nicht gehorchen. Also sucht das Mädchen Hilfe bei Betroffenen: `Ich traf Kinder, die auch Eltern hatten. Erziehung ist alles, sagten sie. Erziehung ist, wenn man an den anderen so lange zieht, bis sie zu einem passen.` Dem Mädchen gelingt es mit Strenge, die Eltern in den Griff zu bekommen. Doch nun stellt es fest, dass gut erzogene Eltern langweilig öde sind. `Genug mit der Erziehung! Werdet ihr selbst!´, befiehlt das Mädchen nun. Aber so einfach ist es das nicht….
Sehr sympathisch wird hier dem „Kinder brauchen Grenzen“-Retro-Trend ein hippiehaftes „Kinder brauchen Liebe“ entgegengesetzt. Andererseits schwingt eine satirische Kritik an von ihren eigenen Kindern terrorisierten Softie-Eltern mit. Schön, dass über diese Stellen wahrscheinlich sowohl die vorlesenden Eltern wir auch die Kinder lachen können. Ein kluges und sehr lustiges Buch.“
Hartmut El Kurdi, DIE ZEIT Nr. 13, 17. März 2016, S. 68

Katharina Grossmann-Hensel
„Eltern richtig erziehen“
Annette Betz/Ueberreuter Verlag
12,95 €