„Erzählt es niemandem!“ – Lesung mit Randi Crott – leider schon ausverkauft!

» Gepostet am 7 Jan, 2017 in Veranstaltung | Keine Kommentare

„Erzählt es niemandem!“ – Lesung mit Randi Crott – leider schon ausverkauft!
Mi, 08.02.2017, Beginn 20h, Einlass 18h,
Restauration zum Aussichtsturm, Königsallee 260

Randi Crott liest aus ihrem Bestseller: „Erzähl es niemandem!“  
Moderation: Ludger Kazmierczak

ERZÄHL ES NIEMANDEM! Das sagte die Mutter zu ihrer 18-jährigen Tochter, als sie ihr gegen den Willen des Vaters vom Schicksal seiner Familie erzählte, von der viele Verwandte in den Konzentrationslagern umgebracht wurden. Daran hat sich auch die Tochter bis zwei Jahre nach dem Tod des Vaters gehalten und erst dann mit ihrer Mutter die Geschichte ihrer Eltern aufgeschrieben.

Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter 1942 soll auch sie jetzt – über zwei Jahrzehnte nach dem Krieg – mit niemandem darüber sprechen. Bis zum Tode des Vaters bleibt seine Geschichte verborgen. Weggepackt in alten Briefen und Dokumenten.

Mit großer Leidenschaft rekonstruiert die Autorin den Lebensweg ihrer Eltern. Er reicht von der Verfolgung der Juden in Deutschland über die deutsche Besatzung in Norwegen bis hin zu den Problemen der Vergangenheitsbewältigung nach dem Krieg. Randi Crott hat sich in einem bewegenden Buch auf die Suche nach der Geschichte ihrer Familie gemacht.

„Ohne Hitler hätte es mich nicht gegeben. Welches Gefühl ist für so einen Fall reserviert? Ich bin auf der Welt, weil meine norwegische Mutter sich in einen deutschen Besatzungssoldaten verliebt hat. Aber es gibt noch eine andere Wahrheit, die mir lange genug verschwiegen wurde.“ RANDI CROTT

Das Buch wurde verfilmt und läuft ab 02.Februar 2017 bundesweit in den Kinos.

Randi Crott, geb. 1951 in Wuppertal, Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Freiburg und Bonn (Magister Artium). Ausbildung zur Redakteurin beim Bonner General Anzeiger. Arbeit als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin für Radio und Fernsehen beim WDR. Filme für Arte, 3sat und den WDR, u.a. über den Walfang in Norwegen, den DDR-Regisseur Winfried Junge oder die Europatournee einer Chicagoer Bluesband. Mutter eines erwachsenen Sohnes, lebt mit ihrem Mann auf dem Land in der Nähe von Köln.

Mechthild Janßen hat die Autorin, Journalistin und WDR-Redakteurin Randi Crott zu einer Lesung im Turm eingeladen: „Sie erzählt uns in ihrem Buch „Sag es niemandem!“ die  Liebesgeschichte ihrer Eltern. Das Buch nimmt man in die Hand und lässt es nicht mehr los …so ging es auch Ludger Kazmierczak, der spontan seine Moderation zusagte.  Lange Zeit haben Ludger Kazmierczak und Randi Crott beim WDR zusammengearbeitet … was wird das für ein Gesprächsgespann? Wir kennen seinen klugen, interessanten Austausch mit Autoren, die etwas zu sagen haben. (erinnern wir uns an den phantastischen Nachmittag im letzten Sommer draußen im Biergarten mit dem niederländischen Bestsellerautor Ernest van der Kwast oder an die Kurhaus-Begegnungen).  Das wird ein besonderer Abend!“

Karten: 18€ zzgl. VVK
Kulturbüro Niederrhein u. Buchhandlung Hintzen

Die Restauration bietet vor der Veranstaltung eine kleine Abendkarte.
Tischreservierungen für Gäste, die um 18:00 Uhr essen möchten, unter:reservierung@aussichtsturm-kleve.de