„Es hat mich regelrecht mitgerissen“

» Gepostet am 9 Jan, 2017 in Für junge Leser | Keine Kommentare

„Es hat mich regelrecht mitgerissen“

Irena Brignull
„Die Prophezeiung der Hawkweed“
Sauerländer/Fischer Verlag
17,99 €
– erscheint voraussichtlich am 16.März 2017 –

Testleserin Miriam (12 Jahre) hat das Leseexemplar verschlungen:
„Die `Prophezeiung der Hawkweed´ von Irena Brignull handelt von zwei sehr unterschiedlichen Mädchen. Ember wächst in einem Hexendorf auf, als die Einzige, die magisch nahezu unbegabt ist. Poppy dagegen wächst in der normalen, unmagischen Außenweltauf, allerdings als die Einzige, der unheimliche, mysteriöse Zwischenfälle passieren. Bald lernensie sich kennen und finden auch heraus, dass sie als Babys durch einen uralten Zauber vertauscht wurden, damit eine Hexenprophezeiung nicht wahr wird. So beginnt eine fesselnde Geschichte, die dadurch beeindruckt,wie gekommt die magische und nicht-magische Welt verknüpft wurden. Das Buch ist sehr empfehlenwert für alle, die Fantasy und Geheimnisse lieben. Mich persönlich hat es regelrecht mitgerissen.“

Auch unsere neue Testleserin Teresa (11) hat das Buch gelesen und schreibt:
„Ich fand das Buch ‚Die Prophezeiung der Hawkweed‘ sehr gut. Es hat viel Spaß gemacht das Buch zu lesen, weil im Voraus nicht viel fest stand und das Buch ein überraschendes Ende nahm. Dadurch wurde die ganze Geschichte auch viel spannender. Außerdem wurden die Personen nicht so ausführlich beschrieben, wodurch man sie sich noch mehr ausdenken konnte, und man ein fantasievolles Bild im Kopf hatte. Ich finde das Buch braucht unbedingt eine Fortsetzung!“