…joa, dat mott sin: endlich!- ein neues Buch auf Platt von Haki van Hezik!

» Gepostet am 27 Nov, 2017 in Aktuell, Tipps | Keine Kommentare

…joa, dat mott sin: endlich!- ein neues Buch auf Platt von Haki van Hezik!

Haki van Hezik
Mott dat dann sin?
Plattdeutsch & Gereimtes vom Niederrhein
168 S., Mercator Verlag, 12 €
ISBN 978-3946895152
erscheint im November 2017

Haki van Hezik wurde zwar 1932 im niederländischen Eindhoven geboren, zog jedoch schon im Alter von vier Jahren nach Kleve, die Heimat seiner Mutter. Seit einem halben Jahrhundert lebt er in Hamburg, wohin es ihn später aus beruflichen Gründen verschlug. Jedoch weilt er regelmäßig am Niederrhein, wo seine Geschwister heute noch leben.
Die niederrheinische Mundart beherrscht Haki van Hezik besser als mancher Ur-Klever, und sie ist die Sprache seiner Wahl für Erinnerungen, die es aufzuschreiben gilt. Ein erster Text im „Kalender für das Klever Land“ erschien vor rund 30 Jahren. Bald folgten weitere (Alltags-)Geschichten und Gedichte. Nach „Retzkadi, de Geit es loss…“ und „Därr, dor heij’t“ legt Haki van Hezik nach langer Pause nun ein drittes Buch vor, und malte auch selbst das Titelbild dazu.

Bitte beachten Sie dazu auch unsere Buchvorstellung mit dem Autor am 5. Dezember, 19.30 Uhr im Klever Aussichtsturm!