Lesekönig-Buchtipp: „Flätscher. Die Sache stinkt!“ von Antje Szillat

» Gepostet am 9 Mrz, 2017 in Für junge Leser | Keine Kommentare

Lesekönig-Buchtipp: „Flätscher. Die Sache stinkt!“ von Antje Szillat

Für das Lesekönig-Projekt suchen die Drittklässler der beteiligten Grundschulen aus einer Titelauswahl fünf Bücher aus, die sie für den Wettbewerb lesen möchten. Wenn diese Bücher soviele junge Fürsprecher haben, können sie nur gut sein! Die Original-Empfehlungen der Schülerinnen und Schüler sind hier zu lesen:

Antje Szillat
„Flätscher. Die Sache stinkt!“
dtv Junior

„Ich heiße Alva, bin 9 Jahre alt und gehe in die 3. Klasse. Ich habe ‚Flätscher- die Sache stinkt‘ gelesen. Das Buch ist echt cool. Flätscher ist ein Stinktier und ein Detektiv. Eines Morgens trifft Flätscher den jungen Theo und ernennt ihn zu seinem Assistenten. Schon müssen sie einen Fall lösen: Warum bezahlt ein Mann nie seine Rechnungen? Also, ich will noch nicht zuviel verraten. Findet es doch selbst heraus, wie die Geschichte weiter geht. Viel Spaß beim Lesen!“
Alva Mecking, Klasse 3, St. Georg Grundschule Nütterden

„Ich habe mir das Buch ‚Flätscher, die Sache stinkt!‘ ausgesucht, weil es spannend und lustig zu lesen war. Es geht um ein Stinktier namens Flätscher, der sich mit einem Jungen namens Theo angefreundet hat, dessen Vater ein Restaurant hat, in dem sich ständig ein Dieb herumtreibt. Flätscher und Theo gründen eine Detektei und fangen nach abenteuerlichen Erlebnissen den Dieb. Lustig ist vor allem, dass Flätscher öfters seine Geheimwaffe, die Stinkpistole, einsetzt.“
Giuliano Al Haddad (3a), St. Georg Grundschule Nütterden

Von der Luthard-Grundschule Wissel empfehlen Phil, Marlon, Henning, Roman, Kim, Anna und Finn das Buch: „Das Buch handelt von einem Detektiv-Fall, der von einem Stinktier gelöst wird. Mir gefällt dieses Buch, weil es spannend ist!!!!!!“

Und von der St. Markus Grundschule Hasselt schreibt Emma: „Ich heißt Emma und bin 8 Jahre alt. Ich empfehle euch Flätscher,weiler so cool ist undweiler auch ein klein wenig Quatsch macht. Er ist ein Detektiv, sein Assistent ist Theo und dieSekretärin heißt Cloe. Zusammen suchen sie Diebe. Ich finde das Buch spannend und unterhaltsam. Es ist ganz einfach zu lesen.“