Pfandtasche statt Plastiktüte

» Gepostet am 27 Apr, 2016 in Aktuell | Keine Kommentare

Pfandtasche statt Plastiktüte

Das Umweltministerium und wir möchten den Verbrauch von Plastiktüten senken. Im Rahmen einer Selbstverpflichtung hat sich ab April 2016 der Handel verpflichtet, Plastiktüten nicht mehr kostenlos abzugeben.
Unsere Umweltministerin Barbara Hendricks dazu: „Plastiktüten sind oft überflüssig und sie könnten durch wiederverwendbare Tragetaschen erstetzt werden. Der Verbrauch kann und muss weiter gesenkt werden. Das spart Ressourcen und fördert nachhaltigen Umgang mit Plastikverpackungen.“ (Pressemitteilung BMUB, 26.4.2016, Nr. 090/16)

Alternativ bieten wir unseren Kunden ab heute individuelle „KULTURshopPer“ an, die wir bei der Schülerfirma „Shop“ der Gesamtschule Kleve beziehen. Schüler der Jahrgangstufe 8 nähen diese Taschen und sind selbst für Verkauf und Buchhaltung verantwortlich. Diesen kann man

o für 5 € Pfand leihen oder
o für 5 € käuflich erwerben.

Mit dem Einsatz dieser Stofftasche
– schont man die Umwelt
– unterstützt die Schüler-Firma „Shop“
– bekommt ein gutes Gewissen und
– macht unserer Umweltministerin Barbara Hendricks eine Freude.

VIELEN DANK!

-> Die Schüler freuen sich über Stoff-Spenden für die Taschenproduktion ! (Mindestgröße: 1m x 0,50m, fleckenfrei und ohne Löcher )