Update: unter Auflagen wieder geöffnet!

» Gepostet am 17 Mrz, 2020 in Aktuell, Service | Keine Kommentare

Update: unter Auflagen wieder geöffnet!

Liebe Kunden, liebe Freunde und Freundinnen unserer Buchhandlung,

zunächst bedanken wir uns für Ihre Treue und Buchbestellungen während der Ladenschließung!

Aktuell ist unsere Buchhandlung für den Kundenverkehr jetzt wieder geöffnet. Dabei sind wir und Sie zur Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygiene-Vorschriften verpflichtet:

o Bitte nutzen Sie im Sinne eines Rundgangs unsere beiden Türen als EINGANG (rechts) und AUSGANG (links) um zu vermeiden, zu nah aneinander vorbei zu gehen.

o Am Eingang steht Desinfektionsmittel für Ihre Hände bereit.

o Wir haben an der Kasse und an den PC-Arbeitsplätzen sogenannten „Spuckschutz“ installiert.

o Bitte beachten Sie dennoch unbedingt die Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge).

o Auf dem Boden sind Markierungen angebracht, die an der Kasse und den PC-Plätzen zur Orientierung für die unbedingt erforderlichen 1,5 Meter Abstand untereinander dienen.

o Im oberen Ladenbereich haben wir die Mitteltheke so installiert, dass sich ein breiterer Durchgang ergibt.

o Wer nicht zu uns kommen darf oder möchte, kann weiterhin telefonisch (02821-26655), per Mail (info@hintzen-buch.de oder per WhatsApp (nur für Bestellungen: 0151-70828904, Buchtitel, ISBN oder Foto vom Buch-Cover senden) bestellen und wird weiterhin beliefert. Vergessen Sie bitte nicht, ihre Adresse und Telefonnummer anzugeben.

o Alternativ bestellen Sie in unserem Online-Shop (www.hintzen-buch.de/shop/). Jedoch kommt es hier aufgrund von hohem Bestellaufkommen zu längeren Bearbeitungszeiten von mehreren Tagen. – Hinweis: wenn Sie im Bestellvorgang auf Abholung in der Buchhandlung klicken, können wir Ihnen diese kostenlos nach Hause liefern (bitte informieren Sie uns, wenn Sie das wünschen). Beim Versand aus dem Online-Shop wird Ihnen von dort Porto berechnet.

o für unsere Kunden in den Niederlanden: solange die Radboud-Universität Nijmegen und die Hogeschool Arnhem-Nijmegen geschlossen sind, entfallen die regelmäßigen Liefertouren am Freitag. Wir senden Ihre Bestellung zu den günstigsten, inländischen Versandkosten, solange die Grenze zu den Niederlanden aus geschäftlichen Gründen passierbar ist und die Post dort Pakete annimmt.

Noch ein paar Worte zur jetzigen Situation: Wie für viele Berufsgruppen ohne sicheres Einkommen ist für den Handel die Kalkulation der finanziellen Risiken in der Coronakrise sehr schwierig. Eine längere Phase der Schließung mit Umsatzeinbußen ist für eine kleine, unabhängige Buchhandlung letztendlich existenzbedrohend.

Unser Appell an Sie: Bleiben Sie Ihren Händlern vor Ort treu, lassen Sie jeden Euro in ihrer Stadt. Bestellen Sie – auch online – bei örtlichen Unternehmen, die uneingeschränkt ihre Steuerzahlungen leisten, aus denen jetzt umfangreiche Hilfsmaßnahmen finanziert werden. Das gut aufgestellte Liefersystem des deutschen Buchhandels zeigt gerade, dass es schnell und zuverlässig bestellen und liefern kann. Bestellen Sie bei kleinen Lieferverzögerungen einmal nicht gleich beim amerikanischen Weltkonzern, der dank Steuervermeidungsstrategien zu diesen Maßnahmen kaum Beitrag leistet, keine Leseförderung organisiert, keine Kultur und Vereine vor Ort unterstützt, keine Praktikanten betreut und trotz Milliarden-Gewinnen Personal mit Niedriglöhnen und ohne Tarifverträge bezahlt.

Das Schöne und Wichtige ist zudem: von Ihren Umsätzen können wir auch nach Corona Bildung & Kultur in die Stadt bringen, die Begegnung mit mit Autorinnen und Autoren ermöglichen, Ihnen neue Literatur ans Herz legen, mit Ihnen kontroverse Meinungen austauschen und vieles mehr.

Danke, dass Sie die Buchhandlung Hintzen (seit 1925) in ihrem jetzt 95. Jahr des Bestehens unterstützen!