„Fürchtet uns, wir sind die Zukunft!“

» Gepostet am 6 Feb, 2021 in Für junge Leser | Keine Kommentare

„Fürchtet uns, wir sind die Zukunft!“

Lea-Lina Oppermann „Fürchtet uns, wir sind die Zukunft“

Roman ab 14 Jahre, erscheint 10. Februar 2021

Beltz Verlag, 291 Seiten, 14,95 €

Testleser Johannes (16 J.) hat diesen zweiten Roman der jungen Autorin Lea-Lina Oppermann für Euch vorab gelesen und diese Rezension zu dem Buch geschrieben:

„‘Fürchtet uns, wir sind die Zukunft’, ist der neue Jugendroman von Lea-Lina Oppermann. Im Buch geht es um den jungen Klavier-Studenten Theo, der an der Akademie von der ZUKUNFT erfährt.

Die ZUKUNFT ist eine Gruppe von Freunden, die sich an den ganzen Missständen in der Welt stört. ‘Alles ist verdreht und gefiltert […] Alles ist manipuliert’ sagt die Anführerin der Gruppe in ihrer ersten geheimen Rede, und nennt Beispiele wie die verdrehte Welt des Internets, wo Menschen und Konzerne alles tun, um an Aufmerksamkeit und Klicks zu kommen.  Alberne Aufgaben und Sexualisierung stehen dort an der Tagesordnung. Theo lässt sich von ihr mitreißen, und schließt sich der Gruppe an. Zusammen unternehmen sie riskante Missionen, um ihre Botschaft zu verbreiten. Als Theo dann aber ein großes Geheimnis über die Anführerin entdeckt, weiß er nicht mehr, was er tun soll. War am Ende doch nur alles Trug und Schein?

Ich fand das Buch sehr gut, da es aktuelle Themen wie die heutzutage überall vorhandene Manipulation gut verpackt, und zeigt, wie schnell man als junger Mensch beeinflusst und benutzt werden kann.“