dschinns-hintzen-buch

Dschinns

Fatma Aydemir

Hanser Verlag, 24 €

„Mit diesem Episoden-Roman blickt Fatma Aydemir Ende der 90er Jahre tief in das Seelenleben einer türkischen Gastarbeiterfamilie und entblöst die Gefühlswelt, das Suchen, Versuchen, Scheitern und Weitergehen eines jeden Mitglieds der Familie. Arbeiter Hüseyin und seine Frau Emine sind die Eltern, Sevda, Hakan, Peri und Ümit die großen Kinder. Jeder bekommt ein ausführliches Kapitel, es erzählt die individuelle Perspektive, die Nöte, die Verletzungen, das Hin und Her zwischen verlassener Heimat und Traditionen, die aufrecht erhalten werden, zu wenig Bildung, falsche Heirat, das Straucheln, sich Abkämpfen, die fast nicht zu durchbrechende Familienstruktur, die Tradition. Hüseyin hat nach 30 Jahren Arbeit eine Wohnung in Istanbul gekauft, er wird dort nicht mehr leben. Wie so oft: ein Trauerfall führt die Familie zusammen und jeder bringt sein imaginäres Gepäck der Vergangenheit mit und legt es auf den Tisch.

Sprache und Erzähltempo sind beeindruckend, authentisch, atemberaubend. Ich konnte das Buch schlecht aus der Hand legen, man will diese Familie immer weiter beobachten, Augen und Herz öffnend, verstehend, man muss es einfach lesen.“

Sigrun Hintzen

Noch mehr Bücher zum Innehalten…

Bücher für alle Stimmungen

Buchhandlung Hintzen - Bücher für alle Stimmungen