Woche der Meinungsfreiheit 3. bis 10. Mai 2021

» Gepostet am 3 Mai, 2021 in Aktuell | Keine Kommentare

Woche der Meinungsfreiheit 3. bis 10. Mai 2021

Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht. Vermehrt werden Menschen überall auf der Welt für Ihre Meinung bedroht und angegriffen.

Hierfür ein Bewusstsein schaffen möchte die heute beginnende Woche der Meinungsfreiheit, die heute, am 3. Mai – Internationaler Tag der Pressefreiheit – World Press Freedom Day beginnt und am 10. Mai, dem Tag der Bücherverbrennung endet.

Im Zentrum steht die „Charta der Meinungsfreiheit“ die jeder im Netz hier https://www.woche-der-meinungsfreiheit.de/charta-der…/ unterzeichnen kann.

Initiator der Woche ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit Unterstützung vieler Organisationen, u.a. Amnesty International, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Goethe-Institut, Reporter ohne Grenzen Deutschland, PEN-Zentrum Deutschland und Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller VS. Bitte beachtet auch unsere Buchauswahl in Schaufenster und Laden. Was engagierte Verlage hier veröffentlichen ist ein wichtiger Beitrag zur Publikationsfreiheit.

Aktuell findet ihr in unserem Fenster auch die sieben handkolorierten Linoldrucke der Mappe „liberté“ von Klaus Ebbers, sie ist der Freidenkerin Sophie Scholl gewidmet, die am 9. Mai 100. Geburtstag hätte.

„Ich hab schon immer etwas gemacht und hatte schon lange den Gedanken, eine Mappe zu Sophie Scholl zu machen. Ihr Schicksal hat mich schockiert, vielleicht weil ich damals ungefähr gleichalt war. Dann bin ich eben angefangen, mit dem Wesen der Freiheit. Es geht um Tätigkeiten, um Veränderung, Ideen.“ (Klaus Ebbers)

Es sind noch wenige Exemplare erhältlich: Auflage 11 Ex., Preis: 390 €

#MehrAlsMeineMeinung