Wolfskinder

Wolfskinder

Vera Buck

Rowohlt Verlag, Paperback, 17 €

„Bereits ihr 2015 erschienener Debütroman „Runa“, eine Mischung aus historischem Kriminalroman und Medizinthriller, wurde zum Bestseller und für den Friedrich-Glauser-Preis 2016 nominiert. Nun legt die in deutsche Autorin nach. Ihr neustes Buch spielt in einem kleinen, von der Zivilisation abgeschirmten Dorf in den Bergen ohne fließend Wasser, Strom oder gar Internet. Es soll sich dabei um eine religiöse Gemeinde handeln, die durch den Zuspruch des Bürgermeisters aus dem Nachbardorf ihren Glauben unbehelligt ausleben kann. Doch eine Serie an vermissten jungen Frauen lässt das Bild einer friedlichen Koexistenz mit dem Nachbardorf bröckeln. Misstrauen macht sich breit. Kinder aus der Gemeinde, die sich zum Einkaufen ins Dorf wagen, werden beleidigt und geschlagen. Als eine junge Journalistin ins Dorf zieht, um im Fall der vermissten Frauen zu recherchieren, spitzt sich die Lage derart zu, dass jeder jeden verdächtigt und vor Selbstjustiz keinen Halt macht. Aus verschiedenen Perspektiven erzählt, entsteht eine wirklich gute Mischung aus „Runa“ und „Tatort“ – düster, beklemmend und spannend bis zur letzten Seite.“

Anette Latos

Noch mehr Bücher zum Mutmachen…

Ein Fluss so rot und Schwarz

Ein Fluss so rot und Schwarz

Ein Fluss ro rot und schwarz Anthony Ryan Klett Cotta, 22 €Wellen und Nebel. Sechs Menschen finden sich auf einem Schiff wieder, dessen Kurs den Passagieren jedoch unbekannt ist. Der siebte ist bereits Tod. Niemand hat Erinnerungen an das zuvor Geschehene. Nicht...

mehr lesen
Marseille 1940

Marseille 1940

Marseille 1940. Die große Flucht der Literatur Uwe Wittstock C.H.Beck Verlag, 26 € "Wie einen Krimi habe ich dieses Buch durchlaufen, bin den vielen Irrwegen, Fluchtwegen, Rettungswegen der Kulturprominenz im zweiten Weltkrieg im französischen Exil gefolgt. Und jedes...

mehr lesen
Der Sohn des Friseurs

Der Sohn des Friseurs

Der Sohn des Friseurs Gerbrand Bakker Suhrkamp Verlag, 25 € „Es gibt zwei Söhne des Friseurs in diesem neuen Bakker-Roman. Simon führt als Enkel den Friseurladen des Großvaters - eigenbrödlerisch und in aller Ruhe. Weniger Ruhe lässt ihm der junge Igor, Schwimmschüler...

mehr lesen

Bücher für alle Stimmungen

Buchhandlung Hintzen - Bücher für alle Stimmungen